Luisa Dörrhöfer, Ref. jur.

2012: Abitur am Elisabeth-Langgässer-Gymnasium, Alzey
01.03.2013 - 30.04.2014: Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Europarecht, Finanz- und Steuerrecht von Prof. Dr. Hanno Kube, LL.M.
01.05.2014 - 15.01.2019: Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handelsrecht, Deutsches und Europäisches Wirtschaftsrecht von Prof. Dr. Jürgen Oechsler
Januar 2019: 1. Staatsexamen (Schwerpunkte: Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht sowie Europäisches und deutsches Kartell- und Wettbewerbsrecht)
Seit 16. Januar 2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handelsrecht, Deutsches und Europäisches Wirtschaftsrecht von Prof. Dr. Jürgen Oechsler
04. November 2019: Aufnahme in den juristischen Vorbereitungsdienst des Landes Rheinland-Pfalz (Stammausbildungsstelle: Landgericht Mainz)

Veröffentlichungen:

  1. Die kartellrechtliche Inhaltskontrolle von Vergleichen, in: WuW 2019, 502 (gemeinsam mit Prof. Dr. Jürgen Oechsler)
  2. Der „Abbruchjäger“ als Sachwalter des UWG im Vertragsrecht, in: NJW 2019, 3105 (gemeinsam mit Prof. Dr. Jürgen Oechsler)
  3. Entscheidungsanmerkung zu OLG Karlsruhe, Urteil vom 18.07.2019 – 17 U 160/18 – Abgasskandal, in: WuB 2019, 572 (gemeinsam mit Prof. Dr. Jürgen Oechsler)
  4. Kartellrechtliche Gestaltungsgrenzen für Vergleiche zwischen Pharmaunternehmen, in: NZKart 2021, 432 (gemeinsam mit Prof. Dr. Jürgen Oechsler)